Akuma:



Künstler:

Schüler der Waldorfschule

Mareike Schöne

Ines Neidahl

Janne Kruse

Aldan Rohlfs



Die künstlerische Gestaltung des Esels Akuma haben Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Waldorfschule übernommen.

 

Die Idee, den Esel mit „Henna“- Mustern zu bemalen, war schnell gefunden, da sich alle für „Henna“ – Tattoos begeistern.

 

Das Ziel war es, einen harmonischen und gleichzeitig aufmerksamkeitserregenden Esel zu gestalten.

 

Das ungefähre Aussehen wurde kurz überlegt und floss dann spontan durch die gemeinsamen Ideen zusammen.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.